MIT DEM FAHRRAD DURCH EUROPA FÜR MEHR CHANCENGLEICHHEIT

Max und Marius, zwei Brüder aus Köln mit einem Traum und einer Vision: Kölner Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu Kreativität ermöglichen. Die beiden Brüder sind Tontechniker mit Leib und Seele und sehen, dass für viele Kinder und Jugendliche, besonders jene die in Armut aufwachsen, der Zugang zum kreativen Umgang mit Musik und Kunst verwehrt bleibt. Musik- und Kunstschulen sind teuer, von einem eigenen Musikinstrument und dem dazugehörigen Equipment ganz zu schweigen.

 

Wir möchten gemeinsam mit den Biking Brothers ein neues Projekt starten: Kölner Kinder und Jugendliche, die in benachteiligten Verhältnissen aufwachsen, sollen durch Musik, Kunst und Tanz in ihrem Sein bestärkt werden. Im oft turbulenten Alltag, der teilweise mit Sorgen und Nöten überschattet ist, bleibt für eine kreative Pause keine Zeit. Wir möchten einen Ort schaffen, in dem die Kinder und Jugendlichen Zeit und Gelegenheit für eine Auszeit finden. Das kreative Arbeiten und sich ausprobieren kann heilende Kräfte haben, so kann der Umgang mit Musik oder Kunst ein Ventil für Unzufriedenheit, für Traumata, Sorgen und Ängste sein. Die Kinder und Jugendlichen sollen sich auf diese Weise auch selbst als wirksam wahrnehmen, sie können etwas aus eigener Kraft erschaffen und wir unterstützen sie dabei!

 

Max und Marius haben sich einiges vorgenommen:  🚴🚴‍♂️ Die beiden Brüder radeln für Chancengleichheit und die Rechte der Kinder und Jugendlichen durch Europa: 9000km und knapp 89.200 Höhenmeter! Gestartet wird in Deutschland (Köln), über die Niederlande, Belgien, Frankreich, Spanien und Portugal bis nach Italien und die Schweiz!

DIE ROUTE AUF EINEN BLICK:

Route Goole Maps

DU WILLST MEHR ERFAHREN?

 


Gemeinsam für mehr Chancengleichheit und ein gutes Miteinander


 

Unterstütze das Projekt über Betterplace oder unsere Spendenseite!

🧡