Ziele für nachhaltige Entwicklung

Im Jahr 2015 haben die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen im Rahmen der sogenannten Agenda 2030 insgesamt 17 Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals – SDG) verabschiedet, die der weltweiten Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer und ökologischer Ebene dienen sollen. Bis zum Jahr 2030 sollen diese Ziele erreicht werden. Auch wir von FAIR.STÄRKEN e.V. wollen auf lokaler Ebene mit unseren Projekten einen Beitrag zu Erreichung der SDGs leisten. Diese nachhaltigen Entwicklungsziele sind uns wichtig:

ZIEL 1

Armut in all ihren Formen und überall beenden


ZIEL 3

Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr
Wohlergehen fördern.


ZIEL 4

Inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle fördern.


ZIEL 5

Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen.


ZIEL 10

Ungleichheit in und zwischen Ländern verringern.


ZIEL 11

Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig gestalten


ZIEL 16

Friedliche und inklusive Gesellschaften für eine nachhaltige Entwicklung fördern, allen Menschen Zugang zur Justiz ermöglichen und leistungsfähige, rechenschaftspflichtige und inklusive Institutionen auf allen Ebenen aufbauen.

Armut in all ihren Formen und überall beenden

Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr
Wohlergehen fördern.

Inklusive, gleichberechtigte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten lebenslangen Lernens für alle fördern.

Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen.

Ungleichheit in und zwischen Ländern verringern.

Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig gestalten

Friedliche und inklusive Gesellschaften für eine nachhaltige Entwicklung fördern, allen Menschen Zugang zur Justiz ermöglichen und leistungsfähige, rechenschaftspflichtige und inklusive Institutionen auf allen Ebenen aufbauen.

WIR WOLLEN BEWUSST UND ACHTSAM ENTSCHEIDUNGEN TREFFEN, UM AUCH ZUKÜNFTIGEN GENERATIONEN EIN GUTES LEBEN ZU ERMÖGLICHEN UND DEN PLANETEN ZU SCHÜTZEN.

NACHHALTIGKEIT IN UNSERER GESCHÄFTSSTELLE

Nicht nur durch unsere pädagogische Arbeit möchten wir einen Beitrag zu den SDGs leisten, auch in der alltäglichen Arbeit in unserer Geschäftsstelle achten wir sehr auf das Thema Nachhaltigkeit. So arbeiten wir gerade an der Umsetzung des „papierlosen Büros“. Wir verwenden Ökostrom und benutzen ausschließlich recyceltes Papier – sowohl für interne und externe Drucke als auch für unsere Marketingmaterialien. Zudem achten wir darauf möglichst verpackungsfrei einzukaufen und kleine regionale Läden zu unterstützen. Gemeinsame Mittagessen werden ausschließlich vegetarisch oder vegan zubereitet.