Peer-to-Peer-Projekt macht Schule

Aktuell im Bundesprogramm „Demokratie leben!“: FAIR.STÄRKER – für das Wir und die Kinderrechte – unter diesem Titel arbeiten zwei unserer Trainerinnen mit 12 Mädchen und Jungen aus der 3. Klasse der Sternsinger Grundschule in Longerich in einer Nachmittags-AG zu den Kinderrechten und kulturellem Austausch.

„Die Kinder lernen in dem Kurs alles über die Kinderrechte und die Kulturen aus aller Welt, spielen gemeinsam Spiele und lernen ihr neues Wissen an Gleichaltrige weiterzugeben. Am Ende des Kurses und nach den Sommerferien 2019 können die Kinder ihren Mitschüler*innen ein Theaterstück, Youtube-Videoclips, Foto-Stories oder einen Comic präsentieren“, erklärt Verena Marke, Leiterin des Kinderkurses. „Gemeinsam mit den Klassenlehrer*innen werden die Kinder ihr Wissen zu den Kinderrechten und den Kulturen an einem Projekttag der Schule an weitere Schulklassen weitergeben“, ergänzt Frauke Brod, Leiterin der Abteilung für Soziales Lernen. Die Kinder erarbeiten gemeinsam welche Kinderrechte und Kulturen es auf der Welt gibt und welche Rechte und Regeln man für ein demokratisches Zusammenleben braucht. Neben den Zielen sich künstlerisch und kreativ zu betätigen gemeinsam Spaß zu haben und sich wohlzufühlen, lernen die Kinder anhand von kindgerechten Methoden selbstbewusst vor Gruppen aufzutreten und ihr Wissen als Multiplikator*innen weiterzuvermitteln.

Das Projekt wird gefördert vom
Bundesprogramm „Demokratie leben!“
und der UNO-Flüchtlingshilfe.

Falls Sie nähere Informationen wünschen, kontaktieren Sie uns gerne.

FAIR.STÄRKEN e.V.
Hohenstaufenring 63
50674 Köln

Ansprechpartnerin:
Verena Marke

0221-588 326-13
verena.marke@fairstaerken.de