STARKE KINDER PORZ UND STARKE KINDER MÜLHEIM

Die Projekte „STARKE KINDER -PORZ“ und „STARKE KINDER – MÜLHEIM“ verfolgen das Ziel, die Chancengleichheit von Kindern und Jugendlichen in den Quartieren Köln-Porz und Köln Mülheim zu verbessern.

WORUM GEHT'S?

Die pädagogischen Gruppenmaßnahmen bzw. Sozialtrainings für Kinder und Jugendliche sowie begleitende Elternberatung fördern und sicheren die Integration von Jugendlichen in den Arbeits- bzw. Ausbildungsmarkt nachhaltig. Jugendliche aus benachteiligten Lebenslagen werden dazu befähigt, sich selbst gesund und aktiv für ihre Zukunft einzusetzen.

Ähnlich wie im integrierten Handlungskonzept „Starke Veedel – Starkes Köln“ von 2015 festgelegt, sollen Kinder, Jugendliche und deren Eltern aus benachteiligten Lebenslagen eine besondere Förderung erhalten, um sich selbst aus ihren Notlagen (z.B. Armut, Gewalt, Diskriminierung, Kriminalität, Arbeitslosigkeit, Exklusion) befreien zu können. Wir hoffen dadurch die Sozialräume in den beiden Stadtbezirken für eine kindgerechte und inklusive Zukunft nachhaltig zu stärken.

UNSERE QUARTIERSKÜMMERERINNEN

Team-Member: Deborah Helmbold

DEBORAH HELMBOLD

Team-Member: Frauke Brod

FRAUKE BROD

Weitere Leucht­turm­projekte

LERN- UND ERLEBNISGARTEN

Gemeinsam mit Jugendlichen aus benachteiligten Lebenslagen wollen wir eine grüne Oase mitten in der Kölner Innenstadt schaffen

> zum Projekt

NACHBARSCHAFTSTREFF BUTZWEILERHOF

Eine Nachbarschaft, in der man sich wohl fühlt und neue Freunde und Bekannte findet, ist für viele Menschen sehr wichtig und lässt ein Gefühl von Heimat entstehen.

> zum Projekt

POLITISCHE BILDUNGSREISE BERLIN

Mit dem Projekt „Werte FAIR.STÄRKEN“ möchte der Verein FAIR.STÄRKEN e.V. Jugendlichen aus benachteiligten Lebenslagen die Möglichkeit geben, …

> zum Projekt

NACHHALTIGES TIPI-DORF

An mehreren Wochenenden im April und Mai 2019 traf sich das FAIR.STÄRKEN Team, um in Jünkerath in der Eifel gemeinsam ein nachhaltiges Tipi-Dorf aufzubauen.

> zum Projekt